Einfach digital – Onlinebewerbung in der Augenoptik

Bewerbungstipps

HalloOptik unterstützt Sie bei Stellenangeboten für Augenoptiker. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie sich gekonnt online auf einen Job bewerben und welche Besonderheiten Sie bei der Onlinebewerbung beachten müssen.

Konkreter Aufforderung nachkommen

Immer mehr Arbeitgeber fordern die Bewerber heutzutage in Ihren Stellenangeboten zu einer Onlinebewerbung per E-Mail oder über ein Bewerbermanagementsystem auf. Diesem Wunsch nicht nachzukommen ist nicht nur unklug, sondern bedeutet meist, dass Ihre Bewerbung als Optiker sofort aussortiert wird. Sehen Sie daher von der Bewerbung via Post ab und nutzen Sie die Hinweise von HalloOptik zur gelungenen und professionellen Onlinebewerbung.

Der Absender – Kreativität ist hier nicht gefragt

Kleineschnecke@ mögen Ihre Freunde noch ganz witzig finden, Ihr potentieller Arbeitgeber sicher nicht. Achten Sie darauf eine seriöse E-Mail-Adresse zu verwenden, die nur den eigenen Namen enthält, zum Beispiel Vorname.Nachname@.

Der Empfänger – Wer ist zuständig?

Was für die klassische Bewerbung in Papierform galt, gilt für die Onlinebewerbung umso mehr. Finden Sie einen konkreten Ansprechpartner. Große Unternehmen nennen oft eine feste Ansprechperson oder stellen eine spezielle E-Mail-Adresse wie @career oder @hr.career zur Verfügung. Falls Sie keine konkrete Adresse in der Stellenausschreibung finden scheuen Sie sich nicht anzurufen und kurz nachzufragen, an wen Sie Ihre Bewerbung weiterleiten sollen. Sonst laufen Sie Gefahr, dass Ihre Unterlagen entweder gelöscht werden oder nie den Weg in die Personalabteilung finden. Zudem können Sie bei einem kurzen Telefonat vielleicht noch die ein oder andere interessante Information erfragen, welche das Stellenangebot nicht enthält. So können Sie sich von Mitbewerbern abheben.

Der Betreff – Alles auf einen Blick

Nutzen Sie die Betreffzeile, um prägnant wiederzugeben auf welche Stelle Sie sich bewerben. Die meisten Firmen vergeben konkrete Stellenbezeichnungen; oft mit eindeutigen Kennziffern. Zudem sollten Sie den gewünschten Standort angeben. Beispielsweise bringen Sie mit der Betreffzeile »Bewerbung Max Mustermann – Optiker Filiale Augsburg – Kennnummer 11223344« alles zum Ausdruck, was der Personaler wissen muss, um die E-Mail richtig einzuordnen.

Der Inhalt – Klassisch währt am längsten

Nicht nur bei der postalischen Bewerbung sind Sorgfalt und Transparenz oberstes Gebot. Sie wollen sich verkaufen. Rechtschreibfehler und Umgangssprache kosten Sie auch bei der Onlinebewerbung die Chance auf eine persönliche Einladung. Arial oder Times New Roman sind gern gesehene klassische Schriften, die Sie nutzen sollten. Wie bei der konventionellen Bewerbung müssen Fähigkeiten gekonnt dargestellt werden. Sie müssen aufzeigen, warum genau Sie der oder die Richtige für den Job sind. Dabei muss jede Bewerbung maßgeschneidert sein. Massenbewerbungen erkennen gute Personaler sofort.

Der Anhang – Überzeugen, nicht überfrachten

Sie möchten alle Ihre Fähigkeiten aufzeigen und gehen davon aus, dass eine Onlinebewerbung für alle Einzelheiten Ihres Lebens genug Platz bietet? Bitte nicht. Achten Sie drauf, dass die Gesamtgröße der E-Mail 2MB-3MB nicht übersteigt. Zu große Anhänge führen oft dazu, dass die E-Mail sofort im Spamordner landet, wo diese vergessen, nicht bemerkt oder gelöscht wird. Im Zweifel ist die E-Mail nur umständlich und nervig für den Personaler. Wie bei der postalischen Bewerbung sollte Ihr Lebenslauf zwei Seiten nicht übersteigen. Hängen Sie eine Gesamtdatei an, die das Anschreiben, den Lebenslauf und die wichtigsten Zeugnisse enthält und weisen Sie in Ihrer Bewerbung höflich darauf hin, dass Sie gerne weitere Nachweise senden, sofern gewünscht. Die Datei sollte mit einer aussagekräftigen Bezeichnung, zum Beispiel Bewerbung.Max.Mustermann.Augenoptiker gekennzeichnet werden.

Zu guter Letzt kontrollieren

Vergessen Sie nicht, sich die Onlinebewerbung noch einmal probehalber selbst zuzuschicken. So können Sie noch einmal sorgfältig Korrektur lesen und überprüfen, ob sich die E-Mail problemlos öffnen und ausdrucken lässt.

Mit diesen nützlichen Tipps finden Sie garantiert den passenden Job in der Augenoptik.
HalloOptik hilft Ihnen dabei. Viel Erfolg!

Anmelden

Registrieren

Passwort vergessen